Dr. Wolfgang Konrad verlässt MT Aerospace AG

Dr. Wolfgang Konrad, Vorstand Technik der MT Aerospace AG, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 19. Oktober 2012, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen...

... Dies teilten Aufsichtsrat und Vorstand der MT Aerospace AG heute mit.

„Wir bedauern den Weggang von Wolfgang Konrad und danken ihm für seine erbrachten Leistungen und sein unternehmerisches Engagement. Für seine neuen beruflichen Aufgaben wünschen wir ihm viel Erfolg“, sagte Hans J. Steininger, Vorstandsvorsitzender der MT Aerospace AG.

Dr. Konrad wurde am 1. Oktober 2010 in den Vorstand der MT Aerospace AG berufen und übernahm in dieser Zeit die technische Verantwortung für die Programme des Unternehmens, wie zum Beispiel den Arbeitsanteil an der erfolgreichen europäischen Trägerrakete Ariane 5. MT Aerospace fertigt rund zehn Prozent der Strukturen und Tanks der Ariane 5 und ist somit größter Zulieferer dieses Programms außerhalb Frankreichs. Darüber hinaus entwickelt und fertigt das Unternehmen Hochleistungsprodukte, wie beispielsweise Treibstoff-, Hochdrucktanks und komplexe Strukturbaugruppen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, sowie Antennen und mechatronische Systeme.

Zurück

Kontakt:
PR & Kommunikation
E-Mail: pr@ohb.de