MT Aerospace Holding erwirbt Aerotech Peissenberg

Luftfahrtgeschäft deutlich erweitert

Die MT Aerospace Holding GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der OHB Technology AG, Bremen, und Apollo Capital Partners GmbH, München, hat rückwirkend zum 01.01.2011 den bayerischen Triebwerkszulieferer Aerotech Peissenberg GmbH & Co. KG sowie dessen Schwestergesellschaften in Frankreich und Tschechien vom bisherigen Gesellschafter Robert Drosten übernommen. Mit dem Erwerb baut die Eigentümerin des Luft- und Raumfahrtzulieferes MT Aerospace AG aus Augsburg ihre Aktivitäten im Bereich Luftfahrt weiter aus.

Aerotech Peissenberg ist seit vielen Jahren etablierter Partner für die Herstellung sensitiver Bauteile aus hochwarmfesten Nickel-Basis-Legierungen und Titan für Flugtriebwerke und Industriegasturbinen. An den Standorten in Peissenberg (Deutschland), Chateauroux (Frankreich) und Klatovy (Tschechische Republik) fertigt die Gesellschaft rotationssymetrische und prismatische Bauteile aus unterschiedlichen Materialien für die Luftfahrtindustrie und Medizintechnik. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte die Gruppe rund 46 Millionen Euro Umsatz und beschäftigte insgesamt etwa 490 Mitarbeiter.

Für die OHB-Gruppe wurde mit dem Kauf ein wichtiger Schritt in der Wachstumsstrategie vollzogen. „Die Übernahme stellt eine logische Erweiterung unseres Portfolios und eine attraktive Ergänzung unseres bisherigen Raumfahrt-Schwerpunktes dar. Dadurch wird der Luftfahrtbereich innerhalb der gesamten OHB-Gruppe deutlich gestärkt und ausgebaut“, erklärte Hans Steininger, Geschäftsführer der MT Aerospace Holding. „Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den neuen Kolleginnen und Kollegen unsere Position im nationalen und internationalen Luftfahrtgeschäft zu verbessern und dabei auch neue Marktpotentiale zu erschließen.“

Robert Drosten zeigte sich erfreut: „Nach der Übernahme von MTU im Jahr 1997 haben wir die Aerotech Peissenberg zu einer erfolgreichen internationalen Unternehmensgruppe für anspruchsvolle Triebwerksteile mit weltweiten Kundenbeziehungen ausgebaut. Durch die Einbindung in die OHB-Gruppe wird der Geschäftsverlauf weiterhin erfolgreich und profitabel sein, was auch die Arbeitsplätze sichern wird.“

Gerd Kubin, Geschäftsführer der Aerotech Peissenberg, sagte: „Für unsere Kunden bedeutet die Übernahme langfristig Kontinuität und Planungssicherheit, was besonders bei unseren Bauteilen mit aufwendigen Zulassungsprozessen sehr wichtig ist.“

 

MT Aerospace Holding GmbH

Die Geschäftsführung

Zurück

Kontakt:
PR & Kommunikation
E-Mail: pr@ohb.de