News

2019

Pfäffikon, Schweiz & Augsburg, 17. Juni 2019 – Oerlikon AM und MT Aerospace gründen eine Partnerschaft, um den Einsatz von in 3D-Druck hergestellten Komponenten in der Luftfahrt sowie im Verteidigungssektor auszubauen. Ziel der Partnerschaft ist es, durch End-to-End-Lösungen Effizienzsteigerungen und Kostenersparnisse für Kunden in diesen Industrien zu realisieren.

  • MT Aerospace und die ArianeGroup unterzeichnen zwei Verträge zum Nachweis der Einsatzreife der für eine neue, vielseitige, gewichts- und kostenoptimierte Oberstufe der Ariane 6 aus Verbundwerkstoffen erforderlichen Technologien
  • Das Projekt PHOEBUS soll die Technologien und Konzepte einer optimierten Oberstufe der Ariane 6 validieren

Bremen, 06. Mai 2019.Der Start der Produktion für die ersten 14 Ariane 6 der Serienmodelle wurde heute von ArianeGroup und Arianespace bekannt gegeben. Diese Meldung ist ein wichtiger Meilenstein für die Markteinführung der Ariane 6. MT Aerospace AG verantwortet ca 10% des Arbeitsanteils und ist einer der größten Zulieferer des Ariane-Programmes in Europa.

Die wichtigsten Punkte aus der Pressemeldung von ArianeGroup und Arianespace:

  • Arianespace gibt bei ArianeGroup die ersten Serienmodelle der Ariane 6 in Auftrag.
  • ArianeGroup startet gemeinsam mit dem europäischen Industrienetzwerk die Produktion der ersten 14 Ariane 6, die von 2021 bis 2023 parallel zu den letzten zehn Ariane 5 im Einsatz sein werden.
  • Die ersten Serienmodelle der Ariane 6 werden ab Anfang 2021 die Werke der ArianeGroup verlassen.
  • Ariane 6 ist ein Programm der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Der Erstflug ist im Rahmen des Entwicklungsvertrages für 2020 geplant.

Mehr Informationen in dieser Pressemeldung.

Mit dem heutigen finalen Berst-Test, hat das Augsburger Raumfahrtunternehmen MT Aerospace AG, eine Tochter des börsennotierten Technologiekonzerns OHB SE (Prime Standard, ISIN: DE0005936124), die Entwicklung eines weiteren kohlefaserverstärkten Raketenmotorgehäuses (CFK-Booster) erfolgreich abgeschlossen.

Kontakt für Medienvertreter

PR & Kommunikation
Tel.: +49 821 505 1033
pr@mt-aerospace.de